Bier selber brauen

Bier ist das beliebteste alkoholische Getränk in Deutschland. Durchschnittlich werden pro Jahr 107 Liter Bier pro Person getrunken. Besonders bei den Männern ist das Bier sehr beliebt aber auch viele Frauen trinken mal regelmäßig ein Bierchen.

Das richtige Equipment zum brauen von Bier

Bier lässt sich aber auch selber brauen. Man benötigt nur die richtige Ausrüstung dafür. Was Sie alles über das Bier selber brauen wissen sollten und worauf man beim selber brauen achten sollte, erfahren Sie im untenstehenden Artikel.

Beliebte Bierbrausets

Was braucht man um Bier zu brauen?

Wer Bier selber brauen möchte, braucht dafür auf jeden Fall erst mal eine kleine Grundausrüstung.

Am wichtigsten ist sicherlich das Hopfen und Malz, den ohne die 2 Zutaten geht überhaupt nichts.

Dann benötigst du noch eine Bierspindel, mit der man die Stammwürze vom Bier messen kann. Genauso wird Bierhefe und Jod benötigt. Für den Jodtest. Die passende Ausrüstung findet man im Fachmarkt oder auch bei amazon.de.

Wer Bier selber brauen möchte, braucht jetzt aber auch noch weitere Utensilien.

Es wird ein Kochthermometer, ein altes Betttuch, 2 große Eimer und einen 20 Liter Glühweintopf benötigt. Zusätzlich braucht es nur noch Ca. 30-50 Bierflaschen mit einem Fassungsvermögen von 0,5 Liter, womit das fertige Bier abgefüllt werden kann.

Wenn du jetzt alle Zutaten hast, können du endlich loslegen und dein eigenes Bier selber brauen. Schritt für Schritt Anleitungen, wie Sie sich Ihr Bier selbe brauen können, findet man z.B. auch im Internet.

Das deutsche Reinheitsgebot

Es wird beim deutschen Reinheitsgebot vorgeschrieben beim Bier selber zu brauen nur genau 4 Bestandteile zu verwenden nämlich Malz, Wasser, Hefe und Hopfen. Das Malz gibt dabei dem Bier seine geschmackliche Fülle. Das Getreide wie Weizen oder Gerste wird für den Gärvorgang verwendet denn aus diesen Getreiden entsteht dann das Malz für das Bier. Das Hopfen verleiht dem Bier den frischherben Geschmack und auch das Bier Aroma entsteht durch das Hopfen. Hopfen ist aber auch noch besonders wichtig um das Bier haltbar zumachen.

Wie viele Mengen Bier sind erlaubt?

Natürlich müssen Sie auch die deutschen Gesetzte beachte, den es ist nur erlaubt, eine Menge von bis zu 200 Litern pro Kalenderjahr selber zu brauen. Die Biersorte dabei ist egal aber falls Sie vorhaben mehr als 200 Liter pro Jahr zu brauen haben Sie steuerliche Verpflichtungen. Die Freimenge von 200 Litern gelten pro Person, falls Sie z.B. mit einem Ehepartner oder Freund zusammenbrauen, darf jeder von ihnen höchstens 200 Liter Bier selber brauen. Ab einer Menge von 200 Litern fällt eine Biersteuer an, mehr Informationen finden Sie dazu im Biersteuergesetz.

Darf man sein eigenes Bier verkaufen?

Diese Frage stellen sich sicherlich viele Hobbybrauer. Das ganze Thema ist etwas komplizierter und Sie sollten sich davor erst mal gründlich z.B. im Internet darüber informieren. Jeder darf eigentlich Bier verkaufen, wenn man auch die entsprechende Biersteuer dafür bezahlt. Für das gewerbliche Brauen gibt es aber keine Ermäßigungen oder Freimengen.

Preis aktualisiert am 15.11.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Nach oben scrollen